Autorenname: Thomas Ruhmöller

Mörder-Hetze in Oppenheim: Wer ist verantwortlich?

Ein schmieriges Pamphlet ist in Oppenheim aufgetaucht. Mit infamen Fragen wie „Ist Walter Jertz ein Mörder?“ wird suggeriert, Oppenheims Stadtbürgermeister habe Menschenleben auf dem Gewissen und am Krieg Geld verdient. Wer steckt dahinter? Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen; bekannt ist bereits: Es gibt drei, vier Leute in der rheinhessischen Kleinstadt, die arbeiten sich seit Monaten […]

Mörder-Hetze in Oppenheim: Wer ist verantwortlich? Read More »

Jetzt passiert’s: Mieter der GWG Oppenheim müssen mehr bezahlen

Schock-Nachricht für viele Oppenheimer: Das Wohnungsbauunternehmen GWG Oppenheim dreht an der Mietpreisschraube, und zwar ziemlich brutal! Das wird einigen Leuten ganz schön weh tun: Um satte zehn Prozent sollen Mieten steigen – mindestens! Dabei hatten Aufsichtsrat und Vorstand der einstmals gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft ihren Mietern vor nicht allzu langer Zeit etwas ganz anderes versprochen – schriftlich!

Jetzt passiert’s: Mieter der GWG Oppenheim müssen mehr bezahlen Read More »

Der Held der SPD: Kassiert nur – und tut nix dafür

“Deutschlands gierigster Abgeordneter: Kassiert jede Menge Steuergelder, aber tut nix dafür.” So würde vermutlich die Bild-Zeitung über Oppenheims geschassten Stadtbürgermeister schreiben. Der SPD-Abgeordnete Marcus Held hat sich im März dieses Jahres im Bundestag abgemeldet: Er sei krank, teilte er mit. Seitdem wurde er wiederholt gesehen – putzmunter. Gleichzeitig kassiert er jede Menge Geld, ohne auch nur

Der Held der SPD: Kassiert nur – und tut nix dafür Read More »

Oppenheim: GWG-Chef heizt Verkaufsgerüchte an

Drei Verschwörungstheorien des HGO-Geschäftsführers Noch ist es nur ein Verdacht, doch der wird jetzt genährt von Aussagen des neuen GWG-Chefs: Die Oppenheimer Wohnungsgenossenschaft will Wohnungen und Häuser verkaufen, um für die Zukunft handlungsfähig zu bleiben. Eine Versammlung sollte endlich Klarheit bringen – doch dazu müssen möglichst viele Mitglieder ihre Unterschrift geben. Steht das Unternehmen, in

Oppenheim: GWG-Chef heizt Verkaufsgerüchte an Read More »

HGO ist pleite – Stadt Oppenheim muss bluten

Das ist ja mal eine interessante Version: Ein paar Wohnungskäufer im Baugebiet Krämereck-Süd, die ihren Kaufpreis nicht umgehend gezahlt haben, sollen für die drohende Insolvenz der HGO verantwortlich sein. Das jedenfalls schreibt die Lokalzeitung im Internet. Wir halten uns hier lieber an die Fakten: Die private Haus- und Grundstücksverwaltungsgesellschaft Oppenheim (HGO) steht vor der Pleite. Schon

HGO ist pleite – Stadt Oppenheim muss bluten Read More »

Investor für Problem-Immobilie gesucht – dringend!

Ist die Oppenheimer Wohnungsbaugesellschaft HGO am Ende? Hartnäckig hält sich der Verdacht: Das Gradinger-Projekt, bei dem die Kosten bekanntlich um mehrere Hunderttausend Euro gestiegen sind, könnte das Aus für das Unternehmen bedeuten. Längst macht das böse Wort „Pleite“ die Runde. Und jetzt heißt es auch noch, die HGOhabe zwei Sanierungsberater mit Spezial-Knowhow engagiert: Es handele

Investor für Problem-Immobilie gesucht – dringend! Read More »

Politiker & Pressefreiheit: Mit Juristen gegen Journalisten

„Wir kämpfen mit unerschrockener Recherche, präzisen Fakten und klugen Gedanken. Unter anderem dafür, dass Kunst und Medien frei sind. Denn da wo man Gedanken nur deshalb die Freiheit nimmt, weil sie einem nicht gefallen, tut man das früher oder später auch mit den Menschen.“ Das schrieb Dr. Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende des Axel-Springer-Verlages und Präsident des

Politiker & Pressefreiheit: Mit Juristen gegen Journalisten Read More »

Jertz: „Jetzt möchte ich an die Arbeit gehen!“

Um 19 Uhr an diesem Donnerstag fing die Sitzung des Stadtrates an – um 19.08 Uhr schon wurde er vereidigt: Walter Jertz (73) wurde soeben in einer Sitzung des Stadtrates zum neuen Stadtbürgermeister von Oppenheim ernannt. Die Weichen für einen politischen Neustart in der rheinhessischen Stadt sind damit gestellt.  In einer ersten Rede vor dem Stadtparlament

Jertz: „Jetzt möchte ich an die Arbeit gehen!“ Read More »

Erwischt: „Oppenheim bewegt“ & der 10.000-Euro-Zuschuss

Volltreffer! Marcus Held und seine Clique haben offenbar versucht, Steuergelder in fünfstelliger Höhe abzukassieren – ohne jede Gegenleistung. Erst unser beharrliches Nachfragen hat die Kreisbehörde in Ingelheim aufgeweckt und einen Kontrollbesuch machen lassen. Und wir sehen: Der Schwindel sollte wohl schnell vertuscht werden. Die alten Strukturen sind in Oppenheim wohl noch immer am wirken. Marcus

Erwischt: „Oppenheim bewegt“ & der 10.000-Euro-Zuschuss Read More »

Oppenheim-Skandal mit über 1,2 Millionen Seitenaufrufen

Seit dem 15. Juni 2017 berichten wir auf dieser Webseite über den Oppenheim-Skandal. Ein Blick in das Analysetool verrät, dass diese journalistische Dokumentation der Marcus-Held-Affären ein außergewöhnlich großes Interesse gefunden hat: 369.983 Besuche wurden bisher auf der Webseite gezählt. Insgesamt wurden bisher 1.220.742 Seiten aufgerufen (damit wurden bei jedem Besuch 3,3 Seiten angeklickt). Und das

Oppenheim-Skandal mit über 1,2 Millionen Seitenaufrufen Read More »

GWG: Held wird zahlen – oder der Vorstand muss bluten

An diesem Wochenende nur gute Nachrichten – wir feiern nämlich Geburtstag: Vor genau einem Jahr wurde die Webseite www.der-oppenheim-skandal.de ins Internet gestellt! Seither verfolgen hier Tausende die journalistische Dokumentation der Marcus-Held-Affären: Mehr als 350.000 Besuche mit über 1,2 Millionen Seitenaufrufen wurden in den vergangenen zwölf Monaten gezählt, Leser schrieben fast 4000 Kommentare… (Die Hitliste der

GWG: Held wird zahlen – oder der Vorstand muss bluten Read More »

GWG: Es droht eine Schlammschlacht!

Aus der Traum! Die Oppenheimer Wohnungsbaugenossenschaft GWG und ihre Tochtergesellschaft HGO werden im geplanten Gradinger-Wohnblock definitiv keine Mietwohnungen zu sozialverträglichen Preisen anbieten. Alle Wohnungen sollen verkauft werden, und zwar so teuer wie möglich. Das ist längst beschlossene Sache, wurde bisher allerdings unter der Decke gehalten: Die Wahrheit soll erst am Dienstag auf den Tisch –

GWG: Es droht eine Schlammschlacht! Read More »

Walter Jertz ist neuer Stadtbürgermeister von Oppenheim

Mit 84,6 Prozent ist der 73 Jahre alte Walter Jertz zum neuen Stadtbürgermeister von Oppenheim gewählt worden. Ein starkes Ergebnis und vor allem ein deutlicher Vertrauensbeweis für den Kandidaten eines überparteilichen Bündnisses – wohl keiner hatte mit einem Ergebnis in dieser Deutlichkeit gerechnet. Jertz tritt die Nachfolge des SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held an, der über eine Vielzahl

Walter Jertz ist neuer Stadtbürgermeister von Oppenheim Read More »

Ein Kreuzchen von außerordentlicher Tragweite

Am morgigen Sonntag, 3. Juni, wird in Oppenheim ein neuer Stadtbürgermeister gewählt. Einziger Kandidat ist Walter Jertz (73), der von einem überparteilichen Bündnis getragen wird. Der Oppenheimer Schriftsteller Frieder Zimmermann schrieb aus Anlass der Wahl einen Gastbeitrag für diese Webseite. Es ist nur ein einziges Kreuzchen, das an diesem Wahlsonntag von den 5.897 Wahlberechtigten in

Ein Kreuzchen von außerordentlicher Tragweite Read More »

Oppenheimer Verträge: So wird die Stadt abgezockt

An diesem Sonntag wird in Oppenheim ein neuer Stadtbürgermeister gewählt. Es ist der Stadt zu wünschen, dass möglichst viele Bürger zur Wahl gehen, mit „Ja“ für den einzigen Kandidaten Walter Jertz stimmen und so ein deutliches Zeichen setzen: Im Oppenheimer Rathaus muss endlich aufgeräumt werden! Dringend! Auch aus diesem Grund: In dem historischen Gemäuer an

Oppenheimer Verträge: So wird die Stadt abgezockt Read More »

Aufgedeckt: Das miese Treiben des Helmut Krethe

Am nächsten Sonntag wird in Oppenheim ein neuer Stadtbürgermeister gewählt. Eilends für diesen Montag hat der amtierende Rathauschef und enge Marcus-Held-Vertraute Helmut Krethe noch schnell eine Sitzung des Stadtrates angesetzt. Die Tagesordnung liest sich auf dem ersten Blick harmlos. Tatsächlich aber plant Krethe, mit einem Ratsbeschluss seine Position im Rathaus zu zementieren – zentrales Ziel:

Aufgedeckt: Das miese Treiben des Helmut Krethe Read More »

Parkplatz-Verträge: Unternehmen darf 35 Jahre lang kassieren

70 Cent kostet eine Stunde Parken in Oppenheim. Die Verkehrswacht Parkplatz GmbH als Betreiber der städtischen Altstadt-Parkplätze möchte den Preis auf einen Euro erhöhen. Wer meint, das sei zu teuer, sollte mal die Verträge lesen, die SPD-Stadtbürgermeister Marcus Held mit dem Düsseldorfer  Unternehmen abgeschlossen hat! Wir nennen hier alle wichtigen Details aus den vertraulichen Behördenpapieren.

Parkplatz-Verträge: Unternehmen darf 35 Jahre lang kassieren Read More »

Der Blog ist aus. Wenden wir uns der Zukunft zu!

Es gibt diese wunderbare Miniatur-Erzählung von Søren Aabye Kierkegaard, einem dänischen Philosophen und Schriftsteller, der vor rund 150 Jahren lebte, sie lautet wie folgt: In einem Theater brach hinter den Kulissen Feuer aus. Der Pierrot trat an die Rampe, um das Publikum davon zu unterrichten. Man glaubte, es sei ein Witz und applaudierte. Er wiederholte

Der Blog ist aus. Wenden wir uns der Zukunft zu! Read More »

Fall Held: Staatsanwalt ermittelt wegen illegaler Parteispenden!

Und wieder schlägt die Staatsanwaltschaft gegen den früheren Stadtbürgermeister von Oppenheim zu: Das Ermittlungsverfahren gegen Marcus Held wurde erneut deutlich ausgeweitet – in einer Pressemitteilung, die heute herausgegeben wurde, heißt es: Es bestehe nun auch ein Anfangsverdachts wegen Vergehen gegen das Parteiengesetz (§ 31d Absatz 1 Parteiengesetz), wegen Vorteilsannahme (§ 331 Strafgesetzbuch) sowie wegen Bestechlichkeit

Fall Held: Staatsanwalt ermittelt wegen illegaler Parteispenden! Read More »

Neuer Knall in Nierstein: Günthers private China-Firma entdeckt

Heute wollen wir uns noch einmal im Oppenheimer Nachbarstädtchen Nierstein umschauen. Vor einiger Zeit hatten wir uns den heiligen Zorn des dortigen Stadtbürgermeisters zugezogen: Thomas Günther hatte sich damit gebrüstet, chinesische Firmen in sein Städtchen geholt zu haben – und wir hatten uns erdreistet, das kritisch zu hinterfragen. Seither ist viel Wasser durch den Rhein

Neuer Knall in Nierstein: Günthers private China-Firma entdeckt Read More »

Nach oben scrollen