Wenn Bür­ger­meis­ter Mar­cus Held Frau S. traf, droh­te sei­ne Spen­dier­ho­se zu plat­zen. Erst über­ließ er ihr gene­rös einen gro­ßen Bau­platz zum lukra­ti­ven Son­der­preis, dann spen­dier­te er ihr noch ein städ­ti­sches Grund­stück zu einem abso­lu­ten Schnäpp­chen­preis: mit fast 90 Pro­zent Rabatt.

Die gan­ze Geschich­te lesen Sie hier.