Die Stadt Oppen­heim will Acker­land kau­fen, um dort Bau­plät­ze aus­zu­wei­sen. Sie ist der ein­zi­ge Kauf­in­ter­es­sent – doch dann taucht ein Immo­bi­li­en­bü­ro auf, von dem man zuvor kaum etwas gehört hat, und will das dicke Geschäft machen. Und Bür­ger­meis­ter Mar­cus Held? Unter­schreibt alles.

Die gan­ze Geschich­te lesen Sie hier